Ein Tag bei Maher

Ich arbeite nun seit einem Monat in dem Maher-Haus „Swagat“. Zeit für einen kleinen Bericht über meinen Alltag hier 🙂

Es gibt keinen Alltag bei Maher. Ich habe zwar theoretisch einen festen Tagesablauf, aber durch die Kinder und die vielen, vielen Feiertage ist jeder Tag hier anders.

Normale Tage (gibt’s nicht) sehen so aus:

Ich stehe um 8 Uhr auf. Zum Frühstück gibt es wahlweise Toast oder Toast, manchmal auch Toast. Um 9:30 Uhr versuche ich verzweifelt meinen Roller anzuschmeißen.  Um 9:45 Uhr begebe ich mich verschwitzt (dank Kickstarter) in den indischen Verkehr. Nach 15 Minuten Fahrt erreiche ich das Maher-Haus „Swagat“ in Punes Stadtteil Wadgaonsheri  um 10:00 Uhr.

weg zu swagat

Um 10:00 Uhr fängt mein Tag bei Maher mit Study-Time an. Mit Dhanshree, Savajeet und Rutik wiederhole ich bis 11 Uhr Englisch, Mathe und Science. Dann bringe ich Dhanshree und Savajeet zur Mother Teresa School – ein Junior College mit englischem Unterricht.

weg zur mother teresa school

Der 15-minütige Schulweg geht an einer extrem stark befahrenen Straße ohne Fußgängerweg entlang. Es ist daher immer eine Herausforderung die Kinder sicher zur Schule zu bringen. Nachdem ich die Dhanshree und Savajeet zum 1. Schultor gebracht habe gehe ich zurück. Um 11:50 laufe ich dann wieder zur Mother-Teresa-School. Dort hole ich Ajay und Buschan ab und bringe sie zurück nach Swagat. Um 13:00 Uhr gibt es dann Mittagessen. Verdammt lecker und schaaaaaarf 🙂

Von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr arbeite ich dann im Office. Aktuell designe ich eine neue Webseite für Maher und übersetze sehr viele Broschüren und Newsletter ins Deutsche. Um 16:00 Uhr folgt dann die große Study-Time. Mit allen Kindern aus Swagat sitze ich bis 17:30 Uhr zusammen. Ich helfe bei Hausaufgaben, versuche Lesen und Schreiben beizubringen und wiederhole Mathe. Das ist meistens sehr herausfordernd weil es viele Kinder sind, die alle gleichzeitig sehr viel Hilfe brauchen. Um 17:30 Uhr gehe ich dann zum letzten mal zur Mother-Teresa School. Dort hole ich Dhanshree und Savajeet wieder ab. Um 18:00 Uhr endet mein Tag bei Maher und ich fahre zurück nach Koregaon Park in unsere Wohnung.

Achso, eine Sache noch: Kein Tag läuft so ab 🙂